Versandkostenfrei ab 75 €*
Hotline: 089 668419

Deo ohne Aluminium selber machen

Die in vielen herkömmlichen Deos enthaltenen Aluminiumsalze stehen schon seit längerem im Verdacht, Brustkrebs oder Alzheimer auszulösen. Zwar erledigen diese ihre Aufgabe sehr effektiv, denn selbst Menschen, die stark schwitzen, können mit aluminiumhaltigen Deos unangenehme Gerüche vermeiden. Wenn Sie bei weißen T-Shirts schon einmal gelbe Flecken unter den Achseln entdeckt haben, können Sie diese ebenso auf die Aluminiumsubstanzen zurückführen. Ein Deo ohne Alu hilft, diese Flecken zu vermeiden. Ein weiterer, weitläufig genutzer Inhaltsstoff ist Triclosan, ein aggressiver Bakterienhemmer. Auch dieser Stoff ist sehr umstritten und steht im Verdacht, den Hormonhaushalt zu beeinflussen, die Umwelt zu verschmutzen und zu Bakterienresistenzen beizutragen.

Hier finden Sie ein schnelles und sehr einfaches Rezept, ein gesundheitlich völlig unbedenkliches Deo selbst herzustellen.

Zutaten

  • 50 ml Alkohol (mind. 40 %) 
  • 50 ml Wasser 
  • 15 Tropfen ätherisches Öls (z.B. Lavendel, Limette oder Zitrone )


Alle Zutaten im Mixer auf hoher Stufe kurz durchmischen. 3-5 Tropfen Teebaumöl erhöhen dabei noch die antibakterielle Wirkung des Deos. Die Flüssigkeit in eine Sprühflasche füllen und fertig ist das Deo!

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Zitronenöl, (Ital. Messina) naturrein, 10ml Zitronenöl, (Ital. Messina) naturrein, 10ml
Inhalt 0.01 Liter (499,00 € * / 1 Liter)
4,99 € *
Limettenöl gepresst, naturrein, 10ml Limettenöl gepresst, naturrein, 10ml
Inhalt 0.01 Liter (399,00 € * / 1 Liter)
3,99 € *
Lavendelöl (Mont Blanc), naturrein 10ml Lavendelöl (Mont Blanc), naturrein 10ml
Inhalt 0.01 Liter (938,00 € * / 1 Liter)
9,38 € *
TOP